Blog

In diesem Blog beschäftige ich mich mit den Themen, die mich in meiner Arbeit bewegen: Persönlichkeitsweiterentwicklung, Krisentintervention, Burnout-Prävention,  Gesundheitschoaching, Paar- und Partnercoaching und Business- und Management-Coaching:

Unternehmen Liebe

Top-Manager können ein Lied davon singen: Nicht „verheiratet“ zu sein mit ihrem Unternehmen, ist in aller Regel ein k.o.-Kriterium für die Karriere.

Trotz überfülltem Terminkalender scheinen dennoch manche Menschen ein Rezept gefunden zu haben, was sie auf Dauer leistungsfähig hält. Sie verfügen offenbar über ein sensibles Empfinden dafür, was ihnen gut tut:

Eine positive Einstellung zu ihrer Arbeit und das Bewusstsein, selbst etwas bewegen zu können und nicht fremdbestimmt zu sein, sind der starke „Motor“, den sie in sich spüren und der sie so belastbar macht. Genauso entscheidend ist jedoch auf Dauer eine ausgewogene Balance zwischen Berufs- und Privatleben: Den Sinn des Lebens zu finden in einer erfüllten Partnerschaft.

Oft genug gerät diese Balance aus dem Gleichgewicht – gesundheitliche Probleme bis hin zur Entwicklung von Burnout-Syndromen sind die Folge davon.

Details

Von der Pflicht zur Erholung – so erhalten Sie als Selbständiger Ihre Arbeitskraft

Auch Selbständige brauchen Urlaub – von der Pflicht zur Erholung

Jahrelang beklagten sich Angestellte darüber, dass sie für Kollegen oder Vorgesetzte nach Feierabend oder im Urlaub erreichbar sein mussten. Das Phänomen gibt es zwar noch, aber sowohl bei Arbeitgebern als auch bei Arbeitnehmern ist das Bewußtsein für den Wert einer ungestörten Erholungszeit gestiegen, nicht zuletzt dank des Siegeszugs des Begriffs „Work-Life-Balance“.

Details